UNABHÄNGIGE BERATUNGSSTELLE INKLUSION

an den Staatlichen Schulämtern im Landkreis und in der Stadt Regensburg

Die Beratungsstelle ist ein ergänzendes Angebot für den Grund-, Mittel- und Förderschulbereich. Sie …

  • berät Eltern schulpflichtiger oder demnächst schulpflichtiger Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf,
  • informiert Eltern über schulische Angebote in der Region und gibt so eine Entscheidungshilfe bei der Wahl des Lernortes für ihr Kind,
  • bietet eine weitere Begleitung der Beratungsfälle an,
  • koordiniert und vernetzt bestehende Angebote.

Kennzeichen unseres Angebots

Die Beratungsstelle
arbeitet überwiegend im Team (Beratungstandem aus Grundschul- und Förderschullehrkraft),
versteht sich als unabhängiger und neutraler Ansprechpartner, wodurch die Beratung stets ergebnisoffen ist,
arbeitet vernetzt und zeigt die in der Region verfügbaren Unterstützungsmöglichkeiten auf.
Die Beratung ist kostenfrei.

Ansprechpartner

Heike Titz (Grundschullehrerin und Beratungslehrerin)
Matthias Hönick (Mittelschullehrer, Beratungslehrer)
Franziska Lauber
(Studienrätin Förderschule)
Stefan Rosner (Studienrat Förderschule).

Kontakt

Unabhängige Beratungsstelle Inklusion

Staatliche Schulämter im Land und in der Stadt Regensburg
Donaustauferstraße 70
93059 Regensburg
Tel.: 0941/4009-783
E-Mail: inklusionsberatung-land@landratsamt-regensburg.de

Telefonsprechzeit im Schuljahr 2020/21: Dienstag, 13.00Uhr – 14.00 Uhr

Print Friendly, PDF & Email