Lernen

Das Lernen in einer gebundenen Ganztagesklasse ist durch einen rhythmisierten Tagesablauf gekennzeichnet. Der Pflichtunterricht verteilt sich dabei auf Vormittag und Nachmittag und wird aufgelockert bzw. begleitet von Übungs- und Lernzeiten sowie Entspannungs- und Spielphasen.

Beispiel eines rhythmisierten Unterrichtstages der Klasse 3bg (Schuljahr 2012/2013):
8.00 -10.15 Uhr Unterricht
10.15-10.45 Uhr Pause
10.45 -11.30 Uhr Spielezeit
11.30-13.00 Uhr Übungs- und Lernzeit
13.00-13.45 Uhr Mittagessen/Spiel
13.45 -16.00 Uhr Unterricht

In den täglichen Übungs- und Lernzeiten ist eine intensive Förderung und Differenzierung von Schülern mit Lerndefiziten sowie besonderen Begabungen möglich. Das Lernen und Arbeiten in Kleingruppen – betreut von Lehrkräften – unterstützt dabei den individuellen Lernfortschritt der Schüler.
Die Lernzeiten bieten darüber hinaus mehr Freiraum für den Einsatz offener Unterrichtsformen wie zum Beispiel Wochenplanarbeit oder Projektarbeit. Dabei werden sowohl Lern- und Arbeitskompetenzen als auch soziale Kompetenzen der Schüler gefordert und gefördert.

 

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und um die Sicherheit unserer Nutzer zu erhöhen. Wenn Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies auf und außerhalb von forcenet.de einverstanden. Weitere Informationen zu unseren Cookies und dazu, wie du die Kontrolle darüber behältst, findest Du in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen