Medienpädagogik

MiB (medienpädagogisch-informationstechnische Beraterin)chw_mai_11_kl
für Grund- und Hauptschulen im Landkreis Regensburg

Infos unter:
mib.schulen2.regensburg.de

Kontakt über:
claudia@haesewerner.de

Stellvertretende Leiterin des Medienzentrums Regensburger Land
http://www.medienzentrum-regensburger-land.de und
medienzentrum@landratsamt-regensburg.de

Fortbildungsangebote

Grundlagenschulung
– Word und Powerpoint (auch für Ungeübte)
– Möglichkeiten des Einsatzes der didaktischen DVD
– Unterstützung beim Einsatz neuer Medien in Form von Teamteaching
(z.B.: Einführung in die Arbeit am PC mit der ganzen Klasse)
– Arbeiten mit Antolin

mebis – Einsatz der Plattform im Unterricht und Verwaltung

Einsatz von Tablets im Unterricht der Grundschule

Whiteboard – den Unterricht anschaulich entwickeln
– unterschiedliche Software
– Einsatz von Filmen und deren kreativer Bearbeitung
– Einsatz von Lernsoftware
– Nutzen von Angeboten im Internet

Medienrecht in der Schule

Sicher im Internet
– Schülerworkshops (3.-6. Klasse):

  • „Cybermobbing“
  • „Wie verhalte ich mich im Chat?“
  • „Vorsicht Kostenfalle – kompetenter Umgang mit Werbung“

– Vortrag oder Workshop zum Thema: Chancen und Gefahren des Internets (Web2.0) für Eltern und Lehrer:

  • Soziale Netzwerke
  • Soziale Netzwerke am Beispiel Facebook
  • Cybermobbing

– Internet als Fundgrube für die Unterrichtsvorbereitung

Beratung zu Lernsoftware
– Vorstellen von geeigneter Software für den Unterricht
– Einführung einzelner Programme (z.B. Lernwerkstatt 8) im Rahmen von SchiLF
– Differenzierungsmöglichkeiten im Unterricht
– Einsatzmöglichkeiten des Computers in der 1. und 2. Jahrgangsstufe
– Kostenlose Programme für den Schulalltag
– Arbeitsmöglichkeiten im Internet
– passende Lernsoftware für zu Hause

Aktive Medienarbeit mit Ton, Bild und Film
z.B.: „Ein Hörspiel erstellen“: Aufnehmen von Schülerbeiträgen und Bearbeitung am PC

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.