Archiv

03.03.2016

Schulen bekommen Laptops gespendet

Schneider Electric Sachsenwerk spendierten der Grundschule Tegernheim sowie der Grund- und Mittelschule Laaber neue Computer.

Laptopübergabe

Bei der Übergabe im Sachsenwerk in Burgweinting  Foto: Goß

Tegernheim.Jeweils 20 Laptops stiftete die Schneider Electric Sachsenwerk GmbH der Grundschule Tegernheim sowie der Grund- und Mittelschule Laaber. Nachdem David Emin (Firma Schneider) in Tegernheim lebt, entstand die Idee, die Notebooks an Schulen zu spenden. Zum zweiten Mal erhielten die Schulen diese überreicht: Die Schule kann auf 20 einsatzfähige Notebooks für den Unterricht zurückgreifen. Neben den Schulleitern Georg Schaffer-Falter (Tegernheim), Karin Alkofer und Petra Falter (Laaber) freuten sich die Bürgermeister Max Kollmannsberger (Tegernheim) und Hans Schmid (Laaber) bei der Übergabe im Sachsenwerk. Dabei waren auch Wolfgang Prücklmeier, Stefanie Goß, Gerhard Pichl und Ulrich Jacob. (lgo)

 
26.11.2015
Auf ein durchweg erfolgreiches Jahr kann die Vorstandschaft des Fördervereins „Freunde der Grundschule“ zurückblicken. Wie Vorsitzender Wolfgang Prücklmeier anlässlich der Jahreshauptversammlung informierte, konnte der Mitgliederstand im Vergleich zum Vorjahr erneut gesteigert, die Präsenz innerhalb der Schulfamilie und im kommunalen Leben erhöht, sowie die Unterstützung der Grundschule in materieller und ideeller Form erfolgreich fortgeführt werden.
Vor  den turnusgemäßen Neuwahlen ehrte Wolfgang Prücklmeier vier Personen für deren außerordentlichen Verdienste. Astrid Seitz stand dem Verein im Jahr 2009 als Gründungsmitglied und Schriftführerin zur Seite und war zuletzt als Beirätin tätig. Als Vertreterin der „Freunde der Grundschule“ hat sie im Organisationskomitee für den „Ball der Vereine “ mitgewirkt. Thomas Schmidt, ebenfalls Gründungsmitglied, arbeitete in der Vorstandschaft als 2. Vorsitzender und Beirat. Er engagierte sich insbesondere für die Tombola beim Schulfest. Beirätin Veronika Weigert hat die Homepage der Vereins zuverlässig aktualisiert und gepflegt, Michael Feichtmayer war als Vorsitzender des Elternbeirats Mitglied im Vorstand und unterstützte bei der Gestaltung des Logos und des Flyers und organisierte sämtliche Werbematerialien. Zum Dank für ihr Engagement überreichte Herr Prücklmeier jeweils einen Gutschein.
Nach den Neuwahlen setzt sich die Vorstandschaft jetzt wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Wolfgang Prücklmeier, 2. Vorsitzender Jürgen Beier, Kassenverwalterin Andrea Hölzl und Schriftführer Martin Jäger. Neu im Ausschuss als Beiräte sind Stefan Adler, Michael Feichtmayer und Uschi Zahnweh. Rektor Schaffer-Falter und Ramona Pappert-Pauthner als Vorsitzende des Elternbeirates gehören dem Vorstand als amtliche Mitglieder an. Die Kassenprüfung verbleibt in den bewährten Händen von Irene Fokkelmann und Herbert Wesselsky.
 
19.11.2015
JHV
 
 

Einweihung der Sportaußenanlagen

An diesem Tag sollen die neu entstandenen bzw. wiederaufbereiteten Sportanlagen nördlich der Grundschule (hinter dem Kinderhaus) offiziell eröffnet werden. Die Schülerinnen und Schüler veranstalten einen Spendenlauf, d.h. sie finden selbst Sponsoren für sich, wie Eltern, Geschwister etc., die für jede Runde, die das laufende Kind schafft, einen gewissen Geldbetrag spenden. Am Ende wird das ganze erlaufene Geld für Zwecke gespendet, die die Kinder vorab selbst festlegen werden.

Auch der Rektor, Herr Schaffer-Falter, hat bereits einen Sponsor gefunden: Den Förderverein „Freunde der Grundschule Tegernheim e.V.“! Für jede vollendete Runde erhält Herr Schaffer-Falter 20€ für den Spendentopf der Schule!

 
05. Mai 2015
Vergangene Woche hat der Förderverein „Freunde der Grundschule Tegernheim e.V.“ eine Spende von 200€ erhalten.Unser besonderer Dank gilt in dieser Angelegenheit Michael Feichtmayer, der für diese Spende verantwortlich zeichnet. Er hat für die kürzlich an alle Haushalte verteilte (Neu-)Bürgerbroschüre Sponsoren gefunden, die gerne eine Anzeige in der Broschüre veröffentlichen wollten. Von jeder gedruckten Anzeige sollte nach seinem Konzept ein Teil an soziale Zwecke gehen und so gehört auch der Förderverein zu den Auserwählten.Vielen Dank!Bürgerbroschüre DonauPost
 
 
21. November 2014

Am Freitag, den 21. November 2014, beteiligte sich auch die Tegernheimer Grundschule am bundesweiten Vorlesewettbewerb. Der 1. Vorsitzende des Fördervereins, Wolfgang Prücklmeier, fungierte gerne als Lesepate und las einer Klasse eine Stunde lang vor.

DSC_0077 (640x425)v.l.: Michael Feichtmayer, 1. Vorsitzender des Elternbeirates, mit allen Lesepatinnen und Lesepaten und Konrektorin Annelies Sterl

DSC_0087

Wolfgang Prücklmeier in Aktion 

 
 
20. November 2014

Am vergangenen Dienstag, den 18. November, fand in der Grundschule Tegernheim die Jahreshauptversammlung des Fördervereins „Freunde der Grundschule Tegernheim“ statt.

DSC_1158

v.l.: 1. BGM Max Kollmannsberger, Vorsitzender Wolfgang Prücklmeier, Rektor Georg Schaffer-Falter, Gründungsmitglied und Rektor i.R. Guntram Kulzer, 3. BGM Herbert Wesselsky, 2. BGM Jürgen Beier

Hier der Artikel über die Jahreshauptversammlung, erschienen in der Donau-Post!

 
 
2. November 2014
 
Einladung Jahreshauptversammlung 18.11.14 (1)
17. Mai 2014

“Grundschüler erobern Computerwelt”

– so schrieb die Mittelbayerische Zeitung am vergangenen Mittwoch. Der Förderverein “Freunde der Grundschule Tegernheim” hat die Schule erneut finanziell unterstützt und einen Computerwagen im Wert von 2500€ gespendet. Vorsitzender Wolfgang Prücklmeier und Vorstandsmitglied Andrea Hölzl besuchten die Grundschule und übergaben den Computerwagen mitsamt symbolischem Scheck an Schulleiter Georg Schaffer-Falter.

Der Förderverein wünscht allen Schülerinnen und Schülern frohes Schaffen!

Hier können Sie den vollständigen Artikel als PDF-Datei downloaden und einsehen! (Mittelbayerische Zeitung, 14. Mai 2014)

 
10. Februar 2014

Anfang Februar haben die Vorsitzenden unseres Fördervereins, Wolfgang Prücklmeier und Jürgen Beier, einen Brief an alle Mitglieder des Fördervereins der Grundschule Tegernheim verschickt, um sie über die wichtigsten Änderungen seit den Neuwahlen im Dezember 2013 sowie aktuelle Vorhaben und Termine zu informieren. Den vollständigen Brief finden Sie hier.

Print Friendly, PDF & Email

Comments are closed.